Haartransplantation Oldenburg

Was ist eine Haartransplantation?

Die Transplantation ist eine Chirurgie, bei der Haare von dicht bewachsenen Stellen in kahlere Bereiche bewegt werden. Der Chirurg erhält diese Haare normalerweise von der Seite oder Rückseite des Kopfes und pflanzt sie in der Vorderseite des Kopfes ein. Die Operation geschieht normalerweise in der Arztpraxis des Chirurgs in Oldenburg mit einer örtlichen Betäubung.

Warum eine Haartransplantation?

Ungefähr 50% der Männer leiden an Haarausfall bis sie das 50. Lebensjahr erreicht haben. Für viele tritt dieser Haarausfall viel früher ein, wie z.B. in ihren dreißiger, zwanziger oder sogar in ihren späten Teenager-Jahren. Eine Haartransplantation bietet hier die Lösung.

Hauptursache für 95% der Haarausfälle auf der Kopfhaut ist die sogenannte androgene Alopezie – im Volksmund auch als Kahlheit bezeichnet. Die Erbkrankheit tritt auf, wenn ein männliches Hormon namens Dihydrotestosteron das Wachstum von abnormalen Haaren mit einer kürzeren Lebensdauer verursacht. Viele erwägen schon nach den ersten Haarausfällen eine Haartransplantation doch haben keine Vorstellung wie so eine Operation aussehen wird.

Gewöhnlicherweise tritt bei den meisten Patienten der Haarverlust zunächst an der Krone auf und wird gefolgt von einer Verdünnung am Hinterkopf und Kopfmitte. Allerdings haben Patienten unterschiedliche Erfahrungen der Erkrankung und einige können unterschiedliche Muster sehen, die je vom Fall abhängig sind.

Weitere Ursachen für Haarausfall sind Stress, Krankheiten und Reaktionen auf Medikamente, obwohl die Reaktion an sich ganz individuell ist. Haarausfall ist immer viel mehr als einem fliehenden Haaransatz. Es kann tief eine individuelle Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl beeinflussen, und wir glauben, das ist die wichtigste Sache zu befassen.

 

Haartransplantationen in Oldenburg sind richtig cool

 

In fast allen Fällen ist eine Haartransplantation die beste Lösung:

Es ist absolut fantastisch. Es beeindruckt mich, dass ich es fast nicht in Erwägung gezogen habe. Ohne die Operation hätte ich nicht glücklicher sein können.“

  • Tom Peck, Autor der „The Independent Magazine“

Für eine detailliertere Beratung über die Operation an sich, die Regeneration und vieles mehr klicken sie auf Haartransplantation.